Fast 70 Teilnehmer beim Saison-Eröffnungslehrgang!

Alle Wettkämpfer des BSV, TAIYO Sasel und Hohenhorst ab Jahrgang 2011 und älter

waren am FREITAG, den 04. JANUAR 2019 eingeladen, die neue Wettkampf-Saison durch einen Technik- und Randori-Lehrgang einzuläuten!

Dafür konnten wir zwei sehr erfahrene, erfolgreiche und sympathische Judo-Trainer gewinnen, die einen Großteil der entsprechenden Trainingseinheit leiteten.

Mark Borchert (6. Dan) war vier Jahre des „Chef“ beim Deutschen Judo-Bund und ist ein erfolgreicher Trainer der HT16. Mehrere Medaillen bei Deutschen Meisterschaften gehen aus seiner langjährigen Trainer-Arbeit hervor und eine Doppel-Europameisterin der U21. Auch als Kämpfer war er sehr erfolgreich und konnte im Laufe seiner Wettkampflaufbahn Medaillen bei Deutschen Meisterschaften erkämpfen.

Er zeigte bei der u12 die beiden Wurftechniken O- und Ko-uchi-gari. Im Anschluss daran zeigte Thomas, wie man nach dem O-uchi-gari im Boden weiter kämpft und den geworfenen Gegner/Partner in einen Haltegriff nimmt.

Issa Saroit ist ein ehemaliger russischer Meister und Nationalkämpfer der damaligen Sowjetunion. Er ist Trainer des TSV Kronshagen und hat mit Dominik Ressel, Shamil Dzavbatyrov und Maxim Chyrkuda sehr erfolgreiche Judo-Sportler trainiert.

Er zeigte in der zweiten Technik-Einheit den Ura-nage und den Uchi-mata.

Im Anschluss daran konnten die U15 bis U18-Teilnehmer noch eine Bodentechnik trainieren. Thomas zeigte, wie man von einem Hebel, der nicht durchzusetzen ist zum Haltegriff oder Würger übergehen kann.

Im dritten und letzten Abschnitt (alle hatten eine Dauer von 1 und einer 3/4 Stunde) gab es dann noch eine Einheit Randori (Trainingskämpfe).

Alle haben super mit gemacht. Insgesamt nahmen fast 70 Judo-Sportler an diesem Lehrgang teil (29 in der U12 und 38 in der U15/18). An der letzten Einheit haben sich dann immer noch fast 40 Teilnehmer beteiligt.

Vielen Dank auch an die Gäste vom 1. Schweriner JC, TSV Kronshagen, HT16, JC TAIYO Sasel, JC Ahrensburg, ETV und räumlicher Gastgeber TSV Hohenhorst.

Eure Anwesenheit hat den Lehrgang sehr aufgewertet!

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.