HH-Liga! Mega-Kampftag mit mehr Verletzten als Punkte

Am dritten Kampftag konnten die Bramfelder nicht ganz an die Erfolge des vorherigen Kampftages anknüpfen. Gegen den amtierenden Meister ETV gab es eine 2:6-Niederlage und gegen den aktuellen Tabellenführer JGS immerhin ein 4:4-Unentschieden. Diese wiederrum schlugen ETV mit 6:2.

Aber dieser eine Punkt wurde teuer erkämpft. Anna Sophie Dütsch erlitt einen Sehenabriss im Ellbogen und Marvin Giesler hat sich vermutlich einen Anbruch im Ellbogen zugezogen.

 

 

Nützt aber nichts zu jammern, denn noch steht das Bramfelder Team im oberen Tabellen-Drittel und kann sich noch aus eigener Kraft für die FinalFour-Runde qualifizieren.

Dieser Beitrag wurde unter Berichte, Hamburgliga veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.