BSV-Teams qualifizieren sich für das U16-Bundesfinale!

Die beiden u16-Teams haben sich in eigener Halle für das Bundesfinale in Maintal/Hessen qualifiziert.

Die Mädels, die als Kampfgemeinschaft mit Tura Harksheide beim Bundesfinale antreten werde, qualifizierten sich (eigentlich) kampflos.

Dennoch gab es eine Freundschaftsbegegnung zwischen Tura und dem BSV. Jene Begegnung ging mit 4:2 für Tura aus (es wurden alle Kämpferinnen eingesetzt – so gab es mehr als fünf Begegnungen).

Bei den Jungen waren insgesamt vier Mannschaften am Start. Gleich im ersten Kampf ging es gegen den Favoriten THE und trotz stärkster Aufstellung der Gegner schlugen sich unsere Jungs wacker. Mit 1:4 ging die Begegnung verloren (Alexander Geier holte den einzigen Punkt!).

Im zweiten Kampf gab es dann eine etwas unglückliche 2:3-Niederlage gegen JGS. Hier holten Genesis Höllisch und Tim Schneider die Punkte.

Im letzten Duell gegen Tura musste ein Sieg her, da nur drei Teams zum Bundesfinale mit dürfen. Tura hielt die beiden Begegnungen gegen JGS und THE sehr offen, so entschieden die beiden Team-Betreuer Niklas Grimme und Thomas Kahl sich, die best-mögliche Aufstellung ins Rennen zu schicken.

Letztendlich belohnten sich die Jungs für ihre – wenn auch die ersten zwei Kämpfe verloren gingen – starke kämpferische Leistung und besiegten Tura mit 5:0!!! Die Punkte holten Tyler Janssen, Niclas Johannsen, Genesis Höllisch, Tim Haaso und Bennet Mangerapp.

Somit belegten wir bei den Jungen den 3. Platz und qualifizierten uns für das Bundessfinale.

Herzlichen Glückwunsch an Tyler Janssen, Niclas Johannsen, Alexander Geier, Genesis Höllisch, Tim Haaso, Tim Schneider, Arthur Heckel und Bennet Mangerapp!

PS. Bilder sind Online

Dieser Beitrag wurde unter Berichte, Meisterschaften veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.