HEM der u15/18/21: 20 Medaillen für den BSV!

Als Ausrichter mussten wir diesmal einen gewaltigen Karftakt stemmen! In der Steilshooper Regionalsporthalle mussten am Tag zuvor fast 400 Judo-Matten und das entsprechende Equipment aufgebaut werden.

Am Tage der HEM mussten wir bis 17.30 Uhr komplett durch sein mit der Meisterschaft und der Hallen-Räumung, da um 18.00 Uhr die Halle bereits an den Hamburger Handball-Verband für Handball-Punktspiele vergeben war.

Und so ganz nebenbei mussten wir noch die Manpower haben, um die vier Zeitnehmer-Tische zu bestzen (ohne die U18 und U21 Judosportler, die ja mitgekämpft haben) und 25 Teilnehmer zu betreuen.

Es hat alles super geklappt und auch der sportliche Erfolg kann sich sehen lassen.

20!!! Medaillen haben unsere Judo-Kämpfer erkämpft.

Alle haben sich somit für die Norddeutsche Einzelmeisterschaft qualifiziert!

Hier die Ergebnisse:

7 x Gold, 3 x Silber und 10 x Bronze teilten sich wie folgt auf:

U15:

Lily Schertel, Merle Handke, Alexander Geier, Tim Haaso und Arthur Heckel GOLD!

SILBER erkämpfte sich Nele Holthusen.

BRONZE holten Kathalina Bartmeier, Karoline Benndorf, Ole Wölken.

Eine faust-dicke Überraschung gelang Konstantin Burghart, der als jüngster Jahrgang in der Klasse bis 46 Kg mit drei Siegen den 3. Platz erkämpfte.

Eine weitere Überraschung gelang Tyler J. vom JC TAIYO Sasel, der mit drei gewonnenen Kämpfen in der Klasse bis 40 Kg ebenfalls Dritter wurde.

U18:

Anna Sophie Dütsch und Genesis Höllisch gewannen alle Kämpfe und damit GOLD!

Stefanie Wenzel und Nick Peters SILBER!

BRONZE für Lisbeth Haustein, Emily Gödeke, Sophie Barenscheer, Marcel Wenzel, Bennet Mangerapp.

In der U21 erreichte Maria Lafrenz ebenfalls den 3. Platz.

Und dazu ist Gianina Scholz in der u15 noch als Nachrückerin für die Norddeutsche nach nomminiert worden!

Allen herzlichen Glückwunsch und viel Glück bei der NDEM!

Und VIELEN DANK an ALLE Helfer vor, während und am Ende der Meisterschaft! Ihr habt eine großartigen Job gemacht.

Fotos von der Veranstaltung unter www.zeuke.com

Dieser Beitrag wurde unter Berichte, Meisterschaften veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.